top of page

So erkennst du, ob du eine Rektusdiastase hast

Eine einfache Anleitung

Was ist eine Rektusdiastase?

Rektusdiastase wurde in der Vergangenheit als „Lücke“ oder interrektaler Abstand (der Abstand zwischen den beiden Seiten des Musculus rectus abdominis) definiert.


Während der Schwangerschaft wird die Linea alba – das Bindegewebe, das entlang der Mittellinie des Bauches vom Brustbein bis zum Schambein verläuft – weicher und schlaffer. Die Bindegewebsspanne dehnt sich aus und der Bereich des Musculus rectus abdominis (rechte und linke Seite) dehnt sich aus, damit sich die Bauchdecke mit fortschreitender Schwangerschaft ausdehnen kann.


Woher weiß ich, ob ich eine Rektusdiastase habe?

Lege dich auf den Rücken, beug die Beine und atme ruhig. Berühr die Linea Alba mit zwei bis drei Fingern. Im Bild unten siehst du links Bauchmuskeln ohne Rektusdiastase und rechts mit Diastase.

Bauchmuskeln mit und ohne Rektusdiastase
Bauchmuskeln mit und ohne Rektusdiastase

Bewertet wird:

  1. Muskelfaserqualität

  2. Breite der Lücke zwischen den Muskeln

  3. Muskelspannung im Ruhezustand

  4. Muskelspannung während ihrer Kontraktion

Wo?

  1. 4,5 cm über dem Nabel

  2. Auf Nabelhöhe

  3. 4,5 cm unterhalb des Nabels

Du kannst die folgende Tabelle verwenden, um die Ergebnisse aufzuschreiben:

Tabelle für die Bewertung deiner Rektusdiastase

Wiederhol die Messung regelmäßig, um etwaige Fortschritte beurteilen zu können.

Denke daran, dass es nicht so wichtig ist, wie groß der Abstand zwischen den Muskeln ist, sondern vielmehr, ob deine Linea alba ausreichend Spannung aufnehmen kann!


Benötigst du Hilfe dazu, wie du deine Übungen anpassen kannst, bis sich deine Diastase bessert?

Buche jetzt eine KOSTENLOSE Beratung mit mir. Wir schauen uns gemeinsam die verfügbaren Optionen an.

2 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page