top of page

Fit nach der Geburt?

Wie kannst du deinem Körper das geben, was er braucht, um zu deinen Lieblingsaktivitäten zurückzukehren, ohne dich schwer zu fühlen, unter Inkontinenz zu leiden oder schwache Bauchmuskeln zu haben?



Ruhe und Heilung

Die ersten 6 Wochen konzentrierst du dich auf Ruhe und Heilung!!! Möchtest du gleich damit beginnen, Gewicht zu verlieren? Das ist nicht der schlauste Gedanke, den du jetzt haben kannst. Natürlich möchten wir alle nach der Geburt so schnell wie möglich wieder gut aussehen, aber alles hat seine Zeit.


Die Geburt ist ein anspruchsvoller physiologischer Prozess. So wie ein Ultramarathonläufer nach dem Rennen nicht gleich eine wöchentliche Fastenperiode einlegt, beginnt auch eine Person nach einer Operation, z.B. am Knie, nicht gleich herumzulaufen und Rekorde zu brechen.


Das gleiche gilt auch nach der Geburt, der Körper benötigt ausreichend Zeit und ENERGIE, um sich schön zu regenerieren! Und wenn wir ehrlich sind, kann es manchmal schwieriger sein als man denkt, besonders wenn es an Schlaf mangelt, was normalerweise mit einem Neugeborenen einhergeht.


Wusstest du, dass bei unzureichender Erholung ernsthaftere Probleme auftreten können, wie zum Beispiel ein Prolaps der Organe des Beckenbodens und Inkontinenz?


Wie sieht eine ausreichende Erholung aus??

Neben Bewegung sind Ernährung, Schlaf und allgemeine ausreichende Erholung natürlich wichtig. Wenn es um den Bewegungsteil geht, teilen wir die Erholung in drei grundlegende Phasen auf.

Rehabilitationsphase - 0. - 6. Woche nach der Geburt


In den ersten 6 Wochen nach der Geburt konzentrieren wir uns darauf, motorische Muster der Core-Muskulatur (der Mitte des Körpers) wieder zu erlernen und deine Fähigkeit, diese Muskeln richtig zu aktivieren. Alle Bewegungen in dieser Phase sind sehr sanft und regenerativ für deinen Körper.


In den ersten 2 Wochen konzentrieren wir uns auf das Training der "Connecting Breath" (Achtsames Atmen) und sehr kurze Spaziergänge. Für Frauen mit einer unkomplizierten vaginalen Geburt ist dies bereits einige Tage oder eine Woche nach der Geburt problemlos möglich. Aber natürlich ist es bei komplizierteren Geburten völlig in Ordnung, später zu beginnen. Vertraue deinem Körper und fange an, wenn du bereit bist.


Die Rehabilitationsphase wird dir wahrscheinlich nicht wie "Training" vorkommen, aber es ist wichtig, dich daran zu halten. Haste nicht, denn damit legst du den Grundstein für effektive und vor allem sichere Bewegung in Zukunft. Diese Phase sollte für dich nicht schwieriger sein als einfache alltägliche Aktivitäten.


Ich empfehle, sich an jedem Schritt 2 Wochen zu halten, aber du kannst natürlich je nachdem, wie konsequent du einzelne Muskeln zum richtigen Zeitpunkt aktivieren kannst, um ihre Funktion effektiv auszuführen, vorgehen.


Nach diesen 6 Wochen (aber auch später) kannst du in die Phase "Rückkehr zur Bewegung" übergehen, aber nur wenn du zu 100% mit der Rehabilitationsphase in Ordnung bist und deine Hebamme/ Arzt/ Physio bestätigt, dass alles in Ordnung ist.


Diese Phase kann natürlich auch länger dauern. Wenn du eine komplizierte Geburt hattest, kann angenommen werden, dass dein Körper mehr Zeit benötigt. Hab keine Angst, es dir zu gönnen, und dein Körper wird es dir dann angemessen zurückgeben!


Was ist, wenn ich einen Kaiserschnitt hatte?

Wenn du einen Kaiserschnitt hattest und dich gut erholst, solltest du in der Lage sein, fast sofort mit dem Training von "Achtsames Atmen" (Connection Breath) zu beginnen. Wenn du dich gut fühlst und alles gut mit dem Stillen klappt, kannst du in etwa 3-6 Wochen nach der Geburt zum nächsten Schritt übergehen (etwas länger als im Falle einer vaginalen Geburt).

Zurück zur Bewegung - 7. - 8. Woche nach der Geburt

Dein Körper wie ein Fels - 19. - 42. Woche nach der Geburt

Wie genau sieht die Rehabilitationsphase aus?

Wenn du eine detaillierte Anleitung für die erste und eigentlich wichtigste Phase der Erholung nach der Geburt brauchst, habe ich ein Geschenk für dich in Form eines 6-wöchigen Plans - und das völlig kostenlos! Das Programm wurde auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse erstellt und selbstverständlich so konzipiert, dass es für dich maximal sicher ist!


Hast du noch Fragen? Ist dir etwas unklar? Zögere dich nicht, dich an mich zu wenden, und wenn es in meiner Macht steht, helfe ich dir sehr gerne!



4 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page