top of page

Sport während der Schwangerschaft: Vorteile und Auswirkungen auf einen Blick

Die Schwangerschaft ist eine transformative Reise für den weiblichen Körper, und die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils während dieser Zeit ist entscheidend für das Wohl der Mutter und des Fötus.

Sport während der Schwangerschaft, wenn er mit Hinblick auf die langzeitige Core- und Beckenbodengesundheit durchgeführt wird, kann zahlreiche positive Veränderungen mit sich bringen und bestimmte Risiken mindern.

Hier werden wir die erhöhten/verbesserten und verringerten Auswirkungen von Sport während der Schwangerschaft näher betrachten:

Erhöhte/Verbesserte...

  1. Blutvolumen: Regelmäßiger Sport kann zu einer Zunahme des Blutvolumens führen, was von Vorteil ist, da dies eine bessere Versorgung von Sauerstoff und Nährstoffen sowohl für die Mutter als auch für das sich entwickelnde Baby gewährleistet.

  2. Zirkulatorische Reserve: Sport verbessert die Fähigkeit des Kreislaufsystems, sich an erhöhte Anforderungen anzupassen, was zu einer besseren Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gewebe führt.

  3. Gasübertragung und Sauerstoffverfügbarkeit: Eine verbesserte Lungenfunktion und ein verbessertes Gasaustauschvermögen erhöhen die Verfügbarkeit von Sauerstoff für die Mutter und folglich für den sich entwickelnden Fötus.

  4. VO2Max (5-10%) Postpartum: Frauen, die während der Schwangerschaft Sport treiben, erleben oft eine 5-10%ige Verbesserung ihrer maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2Max) nach der Geburt, was zu einer besseren kardiovaskulären Fitness beiträgt.

  5. Sauerstoff- und Nährstoffverfügbarkeit für das Baby: Eine verbesserte Durchblutung und Gasaustausch gewährleisten eine konstante Versorgung des sich entwickelnden Babys mit Sauerstoff und Nährstoffen.

  6. Fähigkeit zur Wärmeabfuhr: Sport verbessert die Fähigkeit des Körpers, die Temperatur zu regulieren, was das Risiko einer Überhitzung während der Schwangerschaft verringert.

  7. Stoffwechselrate (15-20%) im Ruhezustand: Regelmäßige körperliche Aktivität steigert die Stoffwechselrate auch im Ruhezustand, was bei der Gewichtskontrolle während und nach der Schwangerschaft helfen kann.

  8. Mütterliches Fett und Muskelmasse: Sport kann dazu beitragen, während der Schwangerschaft ein gesundes Gleichgewicht zwischen Fett und Muskelmasse aufrechtzuerhalten.

  9. Verwendung von Fett als Energie: Regelmäßiger Sport ermutigt den Körper, gespeichertes Fett als Energiequelle zu nutzen, was bei der Kontrolle der Gewichtszunahme helfen kann.

  10. Psychisches Wohlbefinden: Sport setzt Endorphine frei, die Stress, Angst und Stimmungsschwankungen, die während der Schwangerschaft häufig auftreten, lindern können.

  11. Muskel-Skelett-Funktion: Kräftigungsübungen können die Haltung verbessern, Rückenschmerzen reduzieren und die allgemeine Funktion des Muskel-Skelett-Systems verbessern.

Verringerte...

  1. Durchblutung in den Nieren- und Verdauungssystemen: Sport reduziert das Risiko von Durchblutungsstörungen in den Nieren- und Verdauungsorganen.

  2. Ruhe-Temperaturniveaus: Regelmäßiger Sport kann dazu beitragen, normale Körpertemperaturniveaus aufrechtzuerhalten.

  3. Insulinresistenz: Körperliche Aktivität hilft, die Insulinsensitivität zu verbessern und das Risiko von Schwangerschaftsdiabetes zu reduzieren.

  4. Risiko von Schwangerschaftsdiabetes: Sport kann die Wahrscheinlichkeit verringern, während der Schwangerschaft Schwangerschaftsdiabetes zu entwickeln.

  5. Mütterliche Gewichtszunahme: Ein aktiver Lebensstil kann dazu beitragen, eine übermäßige mütterliche Gewichtszunahme zu kontrollieren.

  6. Risiko eines Kaiserschnitts: Regelmäßige Bewegung kann die Wahrscheinlichkeit verringern, einen Kaiserschnitt (Kaiserschnitt) zu benötigen.

  7. Risiko von Präeklampsie: Sport kann das Risiko verringern, Präeklampsie zu entwickeln, eine potenziell gefährliche Erkrankung mit hohem Blutdruck.

  8. Operative vaginale Geburt: Frauen, die während der Schwangerschaft regelmäßig Sport treiben, haben möglicherweise ein geringeres Risiko, eine operative vaginale Geburt zu benötigen.

  9. Risiko einer Frühgeburt: Körperliche Aktivität kann dazu beitragen, das Risiko einer Frühgeburt zu reduzieren, wenn sie sicher und unter angemessener Anleitung ausgeführt wird.

  10. Risiko eines kleinen Babys: Ausreichende Bewegung kann zur Geburt eines gesünderen, angemessen dimensionierten Babys beitragen, indem sie die optimale Funktion des mütterlichen und fötalen Systems unterstützt.

  11. Risiko einer tiefen Venenthrombose: Regelmäßige körperliche Aktivität kann das Risiko einer tiefen Venenthrombose (Blutgerinnsel in den tiefen Venen) reduzieren, was während der Schwangerschaft besonders besorgniserregend sein kann.

Es ist wichtig zu betonen, dass Frauen, bevor sie mit einer Sportroutine während der Schwangerschaft beginnen oder diese fortsetzen, sich mit ihren medizinischen Fachkräften beraten sollten, um sicherzustellen, dass ihre Aktivitäten sicher und für ihre individuellen Umstände geeignet sind. Wenn Sport achtsam und unter professioneller Anleitung durchgeführt wird, kann er eine wertvolle Komponente einer gesunden Schwangerschaft sein.

Leider sind nicht alle Frauenärzte gleich die Experte für Pre- & Postnatale Fitness, daher ist es wichtig, nach Kontraindikationen zu Fragen, bzw. wenn einen Arzt bestimmte Bewegungsart ausschließt, dies zu hinterfragen und eine Begründung zu verlangen.

Ratgeber wie "Heben Sie nicht mehr als 20kg" oder "Machen Sie das, was Sie bist jetzt gemacht haben, solange Sie sich wohl fühlen" oder "Wenn Sie vor der Schwangerschaft nicht aktiv waren, dürfen Sie jetzt nicht anfangen" sind leider immer noch sehr verbreitet. Diese sind leider sehr veraltet und nicht mehr wahr.

Die Entscheidung unterliegt letztelendes der jeweiligen Frau. Mein Ziel ist es aber, Dir/Deinen Kundinnen die aktuellste Informationen zu geben, so dass eine objektive Entscheidung immer möglich ist.


Bist du bereit, schwangeren Frauen dabei zu helfen, starke Mütter zu werden?

Möchtest du dein Fachwissen erweitern und lernen, wie du schwangere Frauen optimal unterstützen kannst?

Mein Strong Mom Seminar/Workshop bietet dir die Möglichkeit, genau das zu tun. In diesem Seminar teile ich mein Wissen und meine Erfahrung, damit du schwangeren Frauen auf ihrem Weg zu einer gesunden, starken Mutterschaft zur Seite stehen kannst.

Verpasse nicht die Gelegenheit, dein Fachwissen zu erweitern und schwangere Frauen auf ihrer Reise zu begleiten.

Hier sind die aktuelle Optionen, dein Wissen und deine Fähigkeiten auf ein neues Level zu heben!

Option 1: Online-Seminar - Sichere dir deinen Gründungsvorteil!

Wenn du dich jetzt als Gründungsteilnehmer auf die Warteliste des Online-Seminars setzt, erhältst du Zugang zu exklusiven Konditionen. Vertiefe dein Fachwissen bequem von zu Hause aus und sichere dir diese besondere Gelegenheit. Klicke hier, um dich anzumelden und von deinem Gründungsvorteil zu profitieren.

Option 2: Vor-Ort-Seminar - Fordere jetzt eine Anfrage an!

Möchtest du lieber als Gründungsteilnehmer an einem Vor-Ort-Seminar teilnehmen? Du kannst jetzt eine Anfrage stellen, um ein Seminar in deiner Nähe zu organisieren und von den günstigen Konditionen zu profitieren.

Lass mich wissen, wo du das Seminar haben möchtest. Klicke hier, um deine Anfrage zu senden.


0 views0 comments

Recent Posts

See All

Comentarios


bottom of page